Der Hobby-Trader mit Monat Mai

Der Start in den Mai war mit der ersten Woche sehr turbulent.
07.05.2021 - Ein von Anfang an stark abfallender Kurs 15250 Punkten auf 14820 Punkte
konnte schon respekteinflößend sein.
Aber das Ergebnis vom April hatte wieder alle Vorsichtsachtungen geschärft und diesmal
wurde mit disziplinierterem Trading die Kursentwicklung erfolgreich mitgegangen.
Einschlägige Warnungen vor sinkenden Kursen wurden wahrgenommen, aber der Dax-Kurs
macht immer alles anders. Auf seinem tiefsten Wochenstand drehte der Kurs wieder Richtung
Norden, aber nach kurzer Verzögerung konnten wir auch in diese Richtung folgen.
Letzte Shorts, außer einer Sicherung, wurden gelöscht und bis Freitag zum Börsenschluß
konnten gute Gewinne mitgenommen werden.
Ovw - über Wochenende blieben nur kleine Positionen stehen.



Die Positionen werden zwar ca. 10,00 € an Gebühren kosten, aber mal sehen ...

15.05.2021 - Es ist nicht zu fassen, der Dax-Kurs wechselt seine Richtungen in einem Ausmaß,
die nicht zu kalkulieren sind. Nach der ersten Woche stürzte der Kurs um 640 Punkte ab und
Kursanalysten prophezeiten einen Absturz bis auf Werte von 14700 Punkte und darunter.
Nichts von dem ist passiert, der Kurs stieg wieder innerhalb von 2 Tagen um 640 Punkte auf
den alten Wert. Das versetzt den geduldigsten Trader in Panik. Ständig werden die großen
Unternehmen mit staatlichen Unterstützungen bedacht - eine normale Börsenspekulation ist
garnicht mehr möglich. Die kapitalstarken Investoren steigen bei Niedrigkursen massiv ein,
treiben damit den Kurs nach oben und verkaufen wieder bei Spitzenkursstand.
Nur - wann ist dieser Punkt erreicht, damit der "normale" Trader den Kurswechsel nicht
verpaßt und gewinnbringend mitziehen kann?

Mein Fazit - ein Trader mit einem relativ kleinen Trading-Konto hat es nicht leicht diesen
Wechseltrends zu folgen. Es bleibt nur die Möglichkeit, bei kleinem Konto, den richtigen Moment
zu treffen einen kleinen Tagesgewinn, wie geplant, zu sichern.

19.05.2021 - Die obige Abbildung zeigt den DAX-Kursverlauf vom 02. Mai bis zum heutigen 19. Mai 2021.
Fast hätte ich aufgegeben den Trade-Verlauf weiterhin auf dieser Website darzustellen, weil diese
gravierenden Richtungswechsel hätten mir fast mein Konto "zerschossen".
In der letzten Phase vom 17. + 19.05.2021 habe ich die ungelöschten Short-Positionen, das Konto stand
schon bedenklich im Minus-Bereich, risikoreich stehenlassen. Das war die Rettung und beweist, daß man
nicht jeden unsinnigen Kurswechsel mitmachen muß.
Nachzuvollziehen sind diese riesigen Schwankungen sowieso nicht, weil diese durch bedeutend finanz-
kräftigere Institutionen verursacht werden.
Halleluja, alle meine Shorties wurden geholt und in Gewinn umgewandelt und somit wurde die 2. Mai-
woche, die ein Minus eingebracht hatte, ausgeglichen.
Somit ist die Vorgabe für den Mai erfüllt und das Traden ist für diesen Monat beendet.

Leider hat mein Broker das DEMO-Konto (30 Tage Gültigkeit) wieder beendet und ich mußte ein neues
Konto aktivieren. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich auf diese Weise das ganze Jahr weitermache.
Auf jeden Fall werde ich den Monat Juni noch in eine Halb-Jahres DEMO eingeziehen.

Segeln-Atlantiktörn

Bordrezepte-segeln

Segeln-Malagatörn